f
Logo Mellerschter Schafhof Schriftzug The Southdown Sheep Society Rhoen Flock Nr. 1106
Warenkorb
Warenkorb
 

HERDENSCHUTZHUNDE

 

Seit März 2018 sind wir Besitzer von Kangals, anatolischen Hirtenhunden, die wir zum Schutz vor großen Beutegreifern in unseren Schafgruppen einsetzen.

Zur Zeit arbeiten für und leben mit uns drei dieser fantastischen Tiere:

 

PALAK, ein in der Türkei geborener neunjähriger Rüde

 

 

TOSTIS, eine gut eineinhalbJahre alte Junghündin

 

 

CEYLAN, eine 2,5 Jahre alte Hündin, ein Direktimport aus der Türkei

 

 

 

WARUM HERDENSCHUTZHUNDE?

 

In den letzten Jahren hat die Wolfspopulation stark zugenommen, und auch durch die Rhön streifen seit Jahren Einzelgänger. Die Angst, eines Morgens zu einer Schafgruppe zu kommen, die teils gerissen ist, teils in alle Winde zerstreut, wurde immer größer. Es ging nicht allein um den wirtschaftlichen Schaden, der bei einem Wolfsangriff auf Zuchtschafe entsteht, sondern auch um die Zuchtarbeit an sich. Ein Wolfsriss zerstört die Zuchtarbeit von Jahren, denn jeder Züchter arbeitet ja auf bestimmte Zuchtziele hin, die zu erreichen es lange Jahre der Selektion bedarf. 

Deswegen wollten wir nicht warten, bis ein Übergriff stattgefunden hatte, sondern auf Anraten vieler Schäferkollegen mit leidvollen Erfahrungen vorbeugen. 

 

 

WARUM KANGALS?

 

Sebastian hatte in seiner Lehrzeit zum Schäfer auf dem Uhlenhof in Rehden schon mit dem Einsatz von Kangals als Herdenschutzhunde Erfahrungen gesammelt und war von dieser großen, robusten und imposanten Rasse begeistert. Durch seine Verbindungen zu einem türkischen Züchter kamen im März 2018 Palak und Tostis, im September 2018 Ceylan zu uns.

 

 

 

DAS WESEN DER KANGALS

 

Die intelligenten Kangals werden in der türkischen Provinz Sivas schon sehr lange gezüchtet. Dort bewachen sie oft völlig selbständig Schafherden. So muss ein Kangal, der wie die Rassen Karabash und Akabash zu den Anatolischen Hirtenhunden gehört, selbständig entscheiden, wie er sich in einer ungewohnten Situation verhält. 

Daraus resultiert, dass ein Kangal, um ausgeglichen zu sein und artgerecht gehalten zu werden, sehr viel Platz und eine Aufgabe braucht. Es ist egal, ob er ein großes Grundstück oder Herden von Weidetieren (Schafe, Ziegen, Rinder, Geflügel) bewacht, er ist ein ruhiger, scharfer und wachsamer Beobachter, der nicht zögert, anzugreifen, wenn er etwas als feindlich interpretiert. Er ist kräftig genug, es mit Bären und Wölfen aufzunehmen.

In seiner Herde hat er ein klares Verständnis seiner Rolle, nämlich der des "Chefs", und lässt sich nichts vormachen; seinen Bezugspersonen und deren Familienmitgliedern gegenüber ist er treu, loyal und liebevoll ergeben. Wenn man ihm neben sehr viel Platz und einer Aufgabe noch einen geregelten Tagesablauf mit intensivem Kontakt zu seinen Lieblingsmenschen bietet (Kangals sind "Gewohnheitstiere"), ist ein Kangal ausgeglichen, souverän, anhänglich und ohne jede Aggression.

 

 

 

DER KANGAL UND DIE UMWELT

 

Da wir der erste Betrieb in unserer Gegend sind, der Herdenschutzhunde einsetzt, war es uns ein besonderes Anliegen, die Bevölkerung ausreichend zu informieren und Ängsten entgegenzuwirken.

So veröffentlichten wir einen Zeitungsartikel, in dem wir die Menschen informierten, was sie nun draussen bei den Schafen vorfinden würden. Wir liessen große, gelbe Plakate mit Verhaltenshinweisen drucken, die wir in ausreichender Entfernung von jeder Weide aufstellen, so dass die Hundebesitzer ihre Hunde rechtzeitig anleinen können. Wir ziehen über dem Elektrozaun noch eine breite, elektrische Litze, was bei jedem Zaunbau eine Mehrarbeit von mindestens einer Stunde ausmacht. 

 

Da wir nicht 24 Stunden draußen bei den Schafen sein können, waren wir um jede Rückmeldung froh, und es hat uns begeistert, wenn die Leute erzählten, wie unsere Kangals arbeiten: sie "begleiten" die Menschen bellend am Zaun entlang; wenn man regelmäßig zur ungefähr selben Zeit kommt, wird man nur noch beobachtet. Verändert sich die Situation (selber Mensch, selbe Uhrzeit, aber z.B. zu zweit), begleiten sie sofort wieder bellend.

 

!! Wir erwarten Mitte Januar einen Wurf Welpen !!

Mutter ist Ceylan, Vater Palak.

Bei Interesse freuen wir uns über Kontaktaufnahme unter

0170- 31 44 787

 

 

 

 

Mehr Fotos von unsere Kangals finden Sie unter Impressionen in der Galerie.

Warenkorb

Folgende Produkte befinden Sich in Ihrem Warenkorb:

Menge Bezeichnung des Artikel Einzelpreis Artikel Gesamtpreis Artikel Löschen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Zwischensumme: EUR inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten.



Alle angegebenen Preise sind Endpreise inklusive der Mehrwertsteuer und zuzüglich der Liefer-/Versandkosten.

Ihre persönlichen Daten:

Bitte geben Sie hier Ihre Kontaktdaten an.

Die Felder mit Sternchen * sind Pflichtangaben










Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse an, damit wir Ihnen alle wichtigen Zahlungsdaten (Rechnungsbetrag und unsere Kontodaten) per E-Mail zusenden können. Vielen Dank.


Bitte beachten Sie: Ihre Daten werden nicht an unbefugte Dritte weitergeben, sondern nur für den Bestell- und Versandvorgang benutzt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen. Lesen Sie dazu auch unsere Erklärung zum Datenschutz.






Ihre obigen Kontaktdaten werden zur Erleichterung des Bestellvorgangs lokal in Ihrem persönlichem Browser gespeichert. Ziel dessen ist, dass Sie Ihre Daten nicht erneut eingeben müssen.Was bedeutet das? Hier Infos zum Webstorage.

Sie möchten nicht, dass Ihre Kontaktdaten für den Bestellprozess gespeichert werden?
Dann bitte weiter mit folgenden Button:

Versandoptionen

Wir richten unsere Versandpreise momentan nach dem Gewicht und versenden mit der Deutschen Post.

Es gelten folgende Bestimmungen:

Wir versenden unsere Ware ausschließlich als versichertes Paket nach Deutschland.
Der Versandpreis beträgt somit deutschlandweit mindestens 7,49 Euro. Bei einem Paketgewicht von fünf bis zehn Kilogramm liegen die Versandkosten bei 9,49 € und bei einem Paketgewicht bis 20 Kilogramm bei 14,99 €.


Lesen Sie auch alles zum Thema Versand unter Versandkosten.

 

Ihre Bestellung:
Warenwert: € inkl. MwSt
Versandpauschale: 7,49 €


Bezahlungsweg und Bestellung abschicken

Wir bieten momentan nur den Zahlungsweg Vorkasse per Überweisung oder PayPal an.


Nach Absenden Ihrer Bestellung erhalten Sie sofort eine automatisch versendete Bestätigungs-E-Mail über die erfolgreiche Versendung Ihrer Daten.

Innerhalb von circa 24 Stunden erhalten Sie von uns per E-Mail die Rechnung mit den Zahlungsdaten. Sie können dann sofort die Überweisung vornehmen.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen auch bei dem Bezahlungsweg PayPal die Rechnung mit den Zahlungsdaten per E-Mail und innerhalb von circa 24 Stunden zusenden.

Nach Erhalt der Überweisung versenden wir Ihre Ware innerhalb von 10-14 Werktagen.


Bitte wählen Sie den gewünschten Zahlungsweg aus:

Überweisung
PayPal

Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und unsere Angaben zum Widerrufs- und Rückgaberecht.


Ihre Bestellung

Vielen Dank, Ihre Bestellung wurde erfolgreich an uns versendet. Wir schicken Ihnen so schnell wie möglich die Rechnung mit den Zahlungsdaten zu.

Nachdem wir Ihnen die Rechnung per E-Mail zugesandt haben, können Sie sofort die Überweisung vornehmen. Nach Erhalt der Überweisung versenden wir Ihnen Ihre Ware innerhalb von 10-14 Werktagen zu.

Warenkorb anzeigen